Ich erreiche Domina Djinny telefonisch nicht

Ich erreiche Domina Djinny telefonisch nicht

Das kann passieren! Und es wird dir zu 99% passieren, dass du mich telefonisch nicht erreichst! Sei es weil ich gerade in einer Session bin und dort selbstverständlich das Telefon nicht mit nehme, oder sei es weil ich gerade ganz normale Dinge mache und bei Lidl einkaufe.

Wie du Domina Djinny aus Hamburg am besten erreichst und was du bei einer Kontaktaufnahme berücksichtigen solltest!

Es gibt vielerlei Gründe warum ich gerade nicht ans Telefon gehen kann, oder auch will. Du möchtest sicher nicht, dass ich dich an einer vollbesetzten Kasse mit Namen anspreche und mit dir deine analen Vorlieben durchspreche, oder? Vergiss bitte auch nicht, dass auch eine Domina ein Privatleben hat, so möchte ich weder beim Essen bei meiner Mutter telefonieren, noch wenn ich auf meinem Pferd sitze.

Sklavin meines Handys

Ich bin eine Domina und das hört auch nicht außerhalb der Studiomauern auf. Somit bin ich nicht Sklavin meines Handys und stehe 24/7 für Smalltalk am Telefon bereit. Würde ich jeden Anruf annehmen, würde ich nicht mehr essen, schlafen, Sessions machen können oder sonst etwas. Ich bin Frühaufsteher, sprich nächtliche Anrufe werden generell stumm geschaltet.

Wenn ich dann sehe, dass einige von euch wirklich die Motivation haben 120 mal hintereinander anzurufen und meinen Akku zu schroten, da fasse ich mir manchmal an den Kopf. Noch kurioser wird es dann, wenn dies mehrere Tage hintereinander passiert… Wir leben doch alle in einer Zeit der schnellen Kommunikationsmöglichkeiten, warum nutzt ihr sie nicht?

Ein jeder hat mittlerweile WhatsApp, eine SMS Flatrate oder als Alternative die Möglichkeit eine Email zu versenden. Bitte schreibe mir doch einfach auf diesem Weg und du bekommst zeitnah eine Antwort ( natürlich nur bei humanen Uhrzeiten, sonst musst du dich bis zum nächsten Tag gedulden).
Es lässt sich alles schnell und unkompliziert über diese Medien kommunizieren.

Die richtige Kontaktaufnahme

Regelmäßig bekomme ich WhatsApp Nachrichten, die dann meist so aussehen:

„Hi“
„?“
„Na”
“Wie gehts”
„???“
„Was machst du?“
„?“
“😊”
“????????”

Was soll ich darauf antworten? Weder weiß ich wer das ist ( hat sich ja nicht mal mit Namen vorgestellt), noch was dieser Kandidat denn nun eigentlich von mir möchte. Soll ich darauf wirklich antworten wie es mir geht? Dass es mir nicht so gut geht, weil ich schlecht geschlafen habe, ein wenig Kopfschmerzen mich wegen dem Wetterumschwung plagen und mich der Mückenstich am Oberschenkel in den Wahnsinn treibt?

Auf die Frage was ich gerade mache zu antworten, könnte auch nicht unbedingt die Antwort sein, die sich mein Gegenüber erhofft. Wobei da frage ich mich wieder, was erhofft ihr euch denn als Antwort auf solche Fragen?
Jetzt könnte man es als Höflichkeitsfloskel abtun, aber… was ist höflich daran sich nicht einmal vorzustellen wer man ist? Was ist höflich daran haufenweise Nachrichten ohne einen ganzen Satzbau zu verschicken? Was ist höflich daran nicht auf den Punkt zu kommen, was man eigentlich wirklich will?

Also lasst euch doch nicht alles aus der Nase ziehen und verfasst bitte in einer Nachricht
  1. Eine Anrede oder wenigstens ein “Guten Tag”, denn das ist höflich!
  2. Welche Praktiken du in einer Session umgesetzt haben möchtest oder in welche Richtung z.B. ein Rollenspiel gehen soll.
  3. An welche Spieldauer du gedacht hast! Bitte mache auch bei Langzeiterziehungen klare Angaben was du dir vorstellst. Wie viel aktive Spielzeit und wie viel gefesselte Liege,-/Käfigzeit sollen die Session gestalten?
  4. Datum und Uhrzeit wann es dir passt
  5. Session relevante Fragen zu Praktiken oder Möglichkeiten finden hier auch Platz.
  6.  Ggf. Krankheiten, körperliche Einschränkungen oder die Einnahme von Medikamenten, wenn dies Session relevant ist!
  7. Deinen Vornamen, damit ich dich auch bei meiner Rückantwort mit Namen anschreiben kann.

So machst du dir und mir das Leben leichter und bekommst schneller die Informationen, die du gerne hättest. Auch eine Nachricht wo du nur nach dem Preis fragst, kann ich ohne die oben stehenden Infos nicht beantworten. Ich muss ja schon wissen, was du wie lange machen möchtest.

Freundin oder Dienstleisterin?

Ich bin keine Freundin, die dir gerade aus einer Laune heraus erzählt was sie gerade macht. Dich interessiert doch nicht wirklich, dass ich mir gerade z.B. die Beine epiliere oder mein Badezimmer putze.

Schließlich bin ich eine Dienstleisterin, wie eine Friseurin oder die Verkäuferin beim Bäcker… die fragst du doch auch nicht jeden Tag per Nachricht wie es ihr geht, oder? Ich bin wirklich ein sehr kommunikativer Mensch und auch gerne bereit mit jemanden den ich schon gut und lange kenne, auch mal ein paar Zeilen mehr zu texten. Aber ich habe schlicht und einfach nicht die Zeit, jedem, jeden Tag zu schreiben. Wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann bezahlt ihr meine Dienstleistung. Diese beinhaltet eine Session in der vereinbarten Länge. Ihr bezahlt nicht tägliche wochenlange Kommunikation vor oder nach der Session.

Gerade vor einer Session werde ich nicht tagelang im voraus mit dir erotische Textnachrichten austauschen, nur um dein Kopfkino zu befriedigen, so wie einige dies gerne hätten. Vor allem wenn ich dich nicht einmal kenne und auch nicht weiß, ob du überhaupt zu unserem Termin auftauchst. Es ist meine Lebenszeit, die ich nicht bezahlt bekomme, also hab bitte Verständnis, dass dies alles im Rahmen bleiben muss. Schließlich schreibst ja nicht nur du an diesem Tag…

WhatsApp Erziehung und erotische Geschichten

Natürlich ist es möglich, dass du von mir Nachrichten bekommst, die dein Kopfkino anheizen. Auch ist es möglich, dass ich dir vorab ausführlich schreibe, wie ich welche Praktik umsetze. Ebenso schreibe ich dir gerne eine erotische Geschichte, die ich individuell für deine Fetische und Vorlieben gestalte und schreibe. Auch sind Sprachnachrichten über WhatsApp möglich oder kurze Videos die ich für dich erstellen kann.

Gegen vorherige Bezahlung versteht sich. Denn auch dies ist eine Dienstleistung wofür ich meine private Zeit opfere.
Hier findest du ein paar Möglichkeiten außerhalb einer klassischen Session! So hoffe ich dir einen Einblick gegeben zu haben, wie für mich eine perfekte Kontaktaufnahme aussieht. Wenn ich danach der Meinung sein sollte, dass wir mal telefonieren müssen, dann werde ich es dich ganz sicher wissen lassen!

Bis dahin, wähle dir die Finger nicht wund, sondern schreib mir!
Lg Djinny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert