strenge Windelerziehung per Mail Gästefragen zum Hamburg Dominastudio

Frage

Sehr geehrte Domina Jinny
Ich lebe in der Schweiz und kann sie leider nicht so oft besuchen. Wäre es eventuell möglich, dass Sie sich meiner Peinlichkeit annehmen könnten und meine mangelnde Disziplin als Bettnässer und Bübchen annehmen würden? Ich bin mir bewusst, dass dies auf Distanz nicht so einfach möglich ist.
Ich bin geprägt von meiner Kindheit als wir Kinder von einer Gouvernante diszipliert wurden. Sie verlangte von mir bis zum 7. Lebensjahr, Windeln tragen zu müssen. Ich war lange Bettnässer und sie hat meine Schwäche ausgenutzt.
Es würde mich freuen wenn Sie meine Frage beantworten könnten.
Vielen Dank
Hans

Antwort

Hallo Windelträger Hans,
Auf diese Distanz halte ich es per Email als sehr unrealistisch, dich zum dauerhaften Bettnässer zu erziehen und dies zu kontrollieren.
Dies wäre wenn überhaupt nur über WhatsApp möglich, wo ich zu jeder Zeit Beweisfotos und ggf. Videos einfordern kann, um dich ausreichend zu kontrollieren.
In dem Stil wäre es möglich!
Details bespreche ich gerne persönlich mit dir, kontaktiere mich einfach über WhatsApp.
Lg Djinny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findet ihr weitere Fragen und Antworten

domina drinnen bizarr

Hallo herrin hier ist sklave Dennis ich bin sklavenanfänger und wollte mich als toilettensklaven ausprobieren ist das möglich herrin…

Weiterlesen »

Neuling

Hallo Lady Djinny! Ich bin ein absoluter Neuling im SM Bereich und würde gern wissen ob sie auch Einführung von Anfängern anbieten? Lg Heiko…

Weiterlesen »

Accessories/Outfits

Welche Accessoires/Outfits haben Sie für Rollenspiele wie Feminisierung oder Babyerziehung zur Verfügung?
Bspw.
Feminisierung: Brüste, Gummimuschi, Dienstmädchen-Zofenoutfit,…?
Baby: Gummiho…

Weiterlesen »

Beschneidung

Hallo Djinny,
besteht die Möglichkeit, dass ich in einer Session von dir “gezwungen” werde, mit einer Vorhautbeschneidung einverstanden zu sein, und dann auf deine Anordnung zu einer Ärztin gehen …

Weiterlesen »